Netzwerk

Netzwerk

Virtualisierung

Die Virtualisierung von Hard- und Software ist DER aktuelle Trend in der IT! Sie eröffnet neue, bisher nicht für möglich gehaltene Wege. Ihr Unternehmen wird unabhängiger von zu installierendem Equipment oder limitierten Speicherkapazitäten: Arbeitsprozesse lassen sich optimieren, Sie können unkompliziert auf aktuell zu bewältigende Anforderungen reagieren und gewinnen neue Flexibilität. Eine Investition, die überzeugt, weil sie sich rechnet.

Wir haben uns in Zusammenarbeit mit FUJITSU für die VMware Virtualisierungslösungen entschieden und unterstützen unsere Kunden kompetent und umfassend bei der Einführung und laufenden Betreuung!

 

Gründe für Virtualisierung

  • Bessere Ausnutzung der Hardware
  • Serverkonsolidierung. Zusammenlegen vieler virtueller Server auf möglichst wenigen physikalischen Servern
  • Kostensenkung bei Hardware, Verbrauchskosten (Strom, Kühlung), Stellplätze, Administration, usw.
  • Vereinfachte Administration
  • Anzahl der physischen Server reduziert sich
  • Ausgereifte Managementwerkzeuge können eingesetzt werden
  • Vereinfachte Bereitstellung
  • Neue Infrastrukturen und Server können innerhalb Minuten manuell oder automatisch erzeugt werden
  • Maximale Flexibilität
  • Die gesamte virtuelle Maschinenumgebung wird in einer Datei gespeichert. Dadurch können virtuelle Maschinen leicht vervielfältigt und gesichert werden
  • Snapshots vom aktuellen Zustand einer virtuellen Maschine können erzeugt und zu einem späteren Zeitpunkt wieder hergestellt werden
  • Höhere Sicherheit
  • Virtuelle Maschinen sind gegenüber anderen virtuellen Maschinen und dem Host-System isoliert
  • Unternehmenskritische Anwendungen können in einer virtuellen Maschine gekapselt und so in einer sicheren Umgebung laufen
  • Service Levels
  • Neue Möglichkeiten zur Vereinbarung garantierter Verfügbarkeit von Ressourcen oder Diensten
  • Beim Ausfall einer virtuellen Maschine bleiben die übrigen virtuellen Maschinen und der Host davon unberührt
  • Optimierung von Software-Tests und Software-Entwicklung
  • Gleichzeitiger Betrieb mehrerer Betriebssysteme auf einem Rechnersystem
  • Zusätzliche Testumgebungen können ohne zusätzliche Hardware schnell aufgesetzt werden
  • Unterstützung alter Anwendungen
  • Legacy-Betriebssysteme oder Legacy-Anwendungen, für die keine Hardware mehr zu bekommen ist, können reanimiert werden